Wandern: Durch die Drover Heide - Wenn die Erika blüht -

(20240922Wandern)

Beschreibung

Geführte Wanderung durch das Naturschutzgebiet Drover Heide, deren Wege im Kernbereich fast das ganze Jahr gesperrt ist.

Dort wo vor gar nicht langer Zeit die Panzer der belgischen Armee die Landschaft durchpflügten, keimten nach dem Abzug des Militärs die lange Zeit eingelagerten Samen von selten gewordenen Pflanzen auf. Die Erika eroberte nun das Gebiet und verwandelt im Herbst die Heidelandschaft in ein tiefes lila-rotes Meer.

Die Wanderung auf der 17 km. Wanderstrecke bietet sich aber auch als Teststrecke für deine neuen oder auch alten Goretex-Wanderstiefel an.

Wenn wir im südlichen Teil der Wanderroute angekommen sind, verwandelt sich die Umgebung fast wie im Hohen Venn in eine Moorlandschaft. Hier gibt's die Lizenz zum "Dreckichmachen". Regenschutz aber nicht vergessen!

Bei vorherigen starken Regenfällen, können Wege auch unpassierbar sein und verlangen nach Plan "B" der Wanderstrecke, was hier aber vom Wegeangebot kein Problem ist.

Da wir uns in einen sensiblen Naturschutzgebiet bewegen, ist die Teilnehmerzahl auf max. 14 Personen beschränkt.

Eine vorherige Anmeldung zu der Wanderung ist Voraussetzung für deine Teilnahme!

Wenn die Tour mit insg. 14 Teilnehmer ausgebucht ist, können keine weiteren Interessierte zur Wandertour mitgenommen werden.

Eine Warteliste ist eingerichtet, falls jemand abspringt. Dann rückt der nächste aus der Warteliste zur Wandergruppe auf. 

Da während und nach der Wandertour keine Einkehrmöglichkeit bestehen, richtet Euch evt. auf Thermoskannen mit Kaffee oder Tee und eigenen Pröfkuchen am Start/Ziel in der nähe von Burg Drove ein ;-)

Vielleicht legst du dir auch eine Hose und Socken zum wechseln nach der Tour ins Auto - besser ist das.

Treffpunkt: 07:30 Uhr in SG-Ohligs, Schützenplatz. Fahrt mit eig. PKW/Fahrgemeinschaften

Die Wanderleitung liegt bei Susanne und Uwe Drath, Tel.: 0212 - 7 14 87 oder 01577 034 06 27 (Susanne). Auch per Email: uwe.drath@solingen-alpin.de, möglich

 

 

Voraussetzungen

Robustes und wassertaugliches Schuwerk, guter Regenschutz. Ausreichend Getränke, Rucksackproviant. Evt. Wechselhose falls es sehr feucht im Gelände wurde.

Details

Termindetails
So. 22.09.2024 07:30 Uhr
Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung ab / bis
01.07.2024 / 20.09.2024
Maximale Teilnehmeranzahl
14